Kühe

Seit dem 9. September 2019 besitzen wir keine eigenen Milchkühe mehr. Aus betrieblichen und finanziellen Gründen haben wir auf Mastvieh umgestellt. 

Der Viehhändler bringt uns jeweils Kühe, welche  noch zu wenig Gewicht haben. Wir füttern diese während zwei bis drei Monaten, bis die Qualität stimmt. Ist dies der Fall, holt sie der Viehhändler wieder ab und kümmert sich um die Verwertung.

Da beim Mastvieh das Melken wegfällt, benötigen wir weniger Personal und sind zeitlich flexibler.