Schweine

Unser Schweinestall bietet 126 Mastschweinen Platz. Um auf dem Fleischmarkt interessanter zu werden, haben wir nach einer spannenden Vertriebsmöglichkeit für unsere Mastschweine gesucht. In diesem Zusammenhang sind wir auf ein Inserat im Schweizer Bauer gestossen, worin FORS FUTTER neue Partner für ein spezielles Kräuterprogramm gesucht hat. Seit Sommer 2017 sind deshalb unsere Säuli nicht einfach nur normale Mastschweine sondern "Kräuterschweine"; Kenner nennen sie auch "Ricolaschweine".

Vier Gründe für Kräuterfleisch:

1. Natürlichkeit und Tierwohl

Nur ausgewählte Schweizer Bauern, welche unsere hohen Anforderungen bezüglich Tierhaltung, Fütterung und Zucht erfüllen, dürfen Kräuterfleisch produzieren. Die Tiere erhalten zusammen mit dem qualitativ hochstehenden und natürlichen FORS Futter eine spezielle Kräutermischung. Das Rezept ist streng geheim. Die Tiere sind vitaler und die Kräuter erfüllen zudem die Stallluft mit einem angenehmen Klima, welches die Gesundheit der Tiere nachhaltig fördert.

2. Qualität statt Quantität

Heute bevorzugen immer mehr Konsumenten weniger, dafür qualitativ hochwertiges Fleisch. Kräuterfleisch erfüllt dieses Bedürfnis in allen Belangen. Das Fleisch verliert bei der Lagerung und beim Kochen viel weniger Wasser und ist daher sehr saftig und zart. Ein feiner aromatischer Geschmack überzeugt auch strengste Kritiker. In zahlreichen Blinddegustationen wurde das Kräuterfleisch von bis zu 90 % der Testpersonen bevorzugt.

3. Gesundheit und Foodwaste

Die Kräuter schützen das Fett des Kräuterfleisches nachhaltig vor Oxidation. Analysen zeigen, dass das Fett von Kräuterschweinen viel weniger Cholesterinoxide enthält als jenes von konventionell erzeugtem Schweinefleisch. Dadurch schmeckt es nicht nur besser, sondern ist auch gesünder. Auch Metzger sind begeistert, weil sich das Kräuterfleisch ideal zur Verarbeitung zu Dauerprodukten wie Schinken oder Speck eignet und auch bei längerer Lagerung seine Qualität behält.

4. Verantwortung und Swissness

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass wir in unserem Land hochstehende, in der Schweiz produzierte Produkte konsumieren können. Qualität steht darum an erster Stelle. Daher überwachen wir sämtliche Schritte der Kräuterfleischproduktion, vom Produzenten bis zum Ladentisch. So können wir unseren Konsumenten ein einmaliges Gaumenvergnügen mit unserem Kräuterfleisch garantieren.

Die Kräuter

Die patentierte Futtermischung besteht aus einer geheimen Zusammensetzung verschiedener natürlicher, gentechnikfreien Kräutern. Bei der Auswahl wurde ein besonderes Augenmerk auf die Eigenschaften der einzelnen Kräuter gelegt, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Das Ergebnis ist, dass nicht  nur vitalere Tiere heranwachsen, sondern das deren Fleisch auch aromatischer und zarter wird.

(Auszug aus der Webseite www.kraeuterfleisch.ch)